Wie schaffen es manche, ihrer Zeit immer ein Stück voraus zu sein?

Mit Querdenken. Denn Innovationsführerschaft bedeutet mit neuen Ideen immer wieder Impulse zu schaffen.

Unsere Innovationsführerschaft basiert auf hoher Motivation, einer überragenden Expertise unserer Mitarbeiter und auf aktuellster Technik.

Das Wissen eines Konzerns, aber die Handlungsfähigkeit und Wendigkeit des Mittelständlers, kombiniert mit einer immensen Erfahrung aus über 10 Jahren Pioniertätigkeit auf dem Gebiet dezentraler Automatisierung, darauf baut sich die Expertise von iPLON auf.

iPLON ist für unsere Mitarbeiter mehr als nur ein Arbeitsplatz. Wir sind eine in der Praxis verwurzelte Forschungsstelle, bei der immer wieder scheinbar Unmögliches möglich gemacht wird. Unsere Mitarbeiter lieben das Gefühl, der Zeit immer ein Stück voraus zu sein und arbeiten daher mit hohem Engagement und großer Motivation daran, dass sich das nicht ändert. 

Neben unseren Entwicklungsdienstleistungen bieten wir auch fertige Produkte an. Dazu gehören unsere Technologieplattformen iGATEWAY und MCM 1060 sowie LON-Repeater/Router und LON-LWL-Komponenten.

[Lesen Sie mehr...]

Die LonWorks-Technologie etabliert sich mehr und mehr als Standard bei Gerätevernetzungen in nahezu allen Industriezweigen. LonWorks erlaubt die herstellerunabhängige Kommunikation verschiedenster Geräte untereinander. IPLON setzt auf TCP/IP und LON.

[Lesen Sie mehr...]

Schon 1997 entwickelten wir im Rahmen eines EU-Projekts das revolutionäre Multichipmodul „MCM1050“ auf Basis von gehäusten und ungehäusten Silizium-ICs („Bare Dice“) auf LTCC-Keramik Substrat.

[Lesen Sie mehr...]

Die von uns verwendete Hardware entspricht dem aktuellen Stand der Technik und wird ständig aktualisiert.

[Lesen Sie mehr...]